wpid-bild0074_1.jpg

Clematis ist ein Mittel von großer Wichtigkeit bei Schlafstörungen und Nerven Schmerzen in verschiedenen Körperteilen. Diese Schmerzen bessern sich vielleicht durch Schwitzen. Die Muskeln können schlaff sein oder zucken.

Die Schlafstörungen sind eventuell mit großer Schläfrigkeit verbunden.

Ein wahrnehmbares Pulsieren im ganzen Körper.

Harnwege: Bitzeln in der Harnröhre noch einige Zeit nach dem Urinieren. Häufiges Wasserlassen mit wenig Urin; Brennen an der Mündung der Harnröhre. Der Harn wird manchmal nur tropfenweise entleert. Unfähigkeit, vollständig Wasser zu lassen; Tröpfeln nach dem Harnen. Schmerz.

Bohrender Schmerz im Kopf in der (linken) Schläfe. Eventuell sogar mit verwirrtem Gefühl.

Augen empfindlich bei Kälte / Zugluft; muß sie schließen. Chronische entzündete Augen, mit schmerzhaften und geschwollenen Meibom-Drüsen. Vielleicht auch Flackern vor den Augen.

Magen: Nach dem Essen, Schwäche in allen Gliedern.

Haut: Ausschlag am Hinterkopf an den Haarwurzeln, feucht, empfindlich, juckend. Rot, brennend, schuppig, krustig, juckt furchtbar an Gesicht, Händen und an der Kopfhaut.

Die Drüsen sind heiß, schmerzhaft und geschwollen.

Empfindlich gegen Kälte.

Besserung:

  • Schwitzen
  • frische Luft
  • im Freien

Verschlechterung:

  • Bewgung
  • Zugluft
  • Kalte Luft
  • Waschen mit kaltem Wasser
  • nachts und in Bettwärme
  • Neumond
Write a comment:

*

Your email address will not be published.

© 2014 Media-Cafe Design | Agentur für Werbung und Webdesign.
Top
Follow us: