Warum darf Homöopathie nur verdünnt eingenommen werden?

Homöopathie? Das ist doch das mit den externen Verdünnungen “wo eigentlich nichts mehr drin ist”. So wird Homöopathie oft verstanden. Wie, in der vorherigen Folge erklärt, bedeutet Homöopathie aber, dass das vom Heilpraktiker verschriebene homöopathische Medikament   Symptome verursacht, die den zu heilenden Symptome des Kranken ähneln. Der kranke Körper kann dann, wenn er diesen Reiz durch ein homöopathisches Medikament erhält, die Symptome erkennen und die Selbstheilungskraft kann aktiv werden. Bei meinem Beispiel mit der Zwiebel hört sich das ja noch ganz harmlos an!

Jetzt verwenden Heilpraktiker aber auch Medikamente die aus richtig giftigen Stoffen hergestellt werden, die sehr starke Reaktionen hervorgerufen würden. Nicht nur für kranke Patienten wären solche Medikamente eher schädlich. Samuel Hahnemann hat während der Entwicklung und Erforschung des Systems der Homöopathie am eigenen Leib schmerzhafter Erfahrungen mit dem Medikament “China” gemacht.

 

Heilpraktiker verwendeten zum Beispiel Extrakte des Fingerhutes “Digitalis” als homöopathisches Medikament aufbereitet, um Herzinsuffizienz zu behandeln. Wenn wir aber Fingerhut unverdünnt zu uns nehmen, würden wir eine lebensgefährliche Vergiftung mit Herzsymptomen riskieren.

Um die zu starke Wirkung der Medikamente abzuschwächen, werden also die Medikamente verdünnt. Ja, diese Verdünnungen ist ganz extrem, so dass bei vielen Medikamenten tatsächlich nicht mehr viel vom Ausgangsstoff zu finden ist. Wie kommt es aber, dass homöopathische Medikamente trotzdem noch so stark wirken? Das ist der eigentliche Knackpunkt!!! Homöopathische Medikamente werden in einem einzigartigen Verfahren hergestellt bei dem, nach einer bestimmten Systematik, die Medikamente  dynamisiert werden, so dass die Heilkraft sogar noch verstärkt wird. Diese Systematik möchte ich aber erst in der nächsten Folge erklären.

Write a comment:

*

Your email address will not be published.

© 2014 Media-Cafe Design | Agentur für Werbung und Webdesign.
Top
Follow us: