Heilpraktiker informiert über Homöopathie Globuli Sambucus nigra

Das Homöopathie Medikament Sambucus nigra ist die lateinische Bezeichnung für den schwarzen Holunder das heißt, dass das Medikament aus schwarzem Holunder hergestellt wird.

Heilpraktiker setzen Homöopathie Globuli Sambucus nigra besonders bei Beschwerden der Atmungsorgane ein. Trockener Schnupfen (bei Kindern) bis hin zu chronischem Schnupfen. Aber auch bei Heiserkeit mit Halsschmerzen und Husten.

Heiserkeit mit zähem Schleim im Hals. Anfallsartiger (erstickender) Husten, der vielleicht gegen Mitternacht auftritt.Vielleicht wird sogar das Gesicht beim Husten blau.Trockener Schnupfen. Chronischer Schnupfen, trockene und verstopfte Nase. Lockerer Husten.

Wenn Fieber dabei ist: Trockene Fieberhitze während des Schlafs, aber Schwitzen beim Aufwachen und wenn der Patienten wach ist. Er möchte nicht aufgedeckt werden.

Aber alle Symptome können auch von Schweiß begleitet sein.

Beim Stillen muß das Kind von der Brustwarze ablassen weil die Nase verstopft ist und es nicht atmen kann.
Die Beschwerden der Atemwege können begleitet sein von Brustbeklemmung mit Drücken im Magen und Übelkeit.

Anhaltende schlechte Laune. Der Patient Erschrickt leicht.
Kolikartige Bauchschmerzen mit Übelkeit und aufgebläht; vielleicht sogar wässriger Durchfall.

Häufiges Urinieren, mit wenig Urin.

Verschlechterung:

  • Schlaf
  • in Ruhe
  • durch Obst

Besserung:

  • Aufsetzen im Bett
  • Bewegung
Write a comment:

*

Your email address will not be published.

© 2014 Media-Cafe Design | Agentur für Werbung und Webdesign.
Top
Follow us: